#Freethemall #Dannibleibt – Solidarische Grüße aus Erfurt!

Seit Anfang Oktober räumt die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen mit einem massiven Polizeiaufgebot Baumhäuser im Danni – um mitten in der Klimakrise eine neue Autobahn zu bauen. Diesem Wahnsinn stellen sich Menschen im Wald entgegen, um für eine lebenswerte Zukunft zu kämpfen. Seit ein paar Tagen eskalisiert die Polizeigewalt und Aktivist*innen werden in Lebensgefahr gebracht: Allein letzte Woche wurden durch den unverantwortlichen Einsatz bereits drei Menschen schwer verletzt. Gestern ist ein Foto auf indymedia aufgetaucht: Auch in Erfurt verfolgen viele Menschen die Besetzung. Sie schreiben: „Embrace the social ecological transformation. Fight facism and carpitalism. united we stand – united we fight“ und „You can’t evict a movement #Dannibleibt #Freethemall“

https://de.indymedia.org/node/118384

Ende Gelände ruft für diesen Sonntag (22.11.) zu einer Aktion zvilien Ungehorsams im Dannenröder Wald auf. Komm mit uns am Sonntag in den Wald und stell dich gegen die Polizeigewalt und die Autobahn. Gemeinsam leiten wir selbst eine klimagerechte Verkehrswende ein! Mit hunderten Aktivist*innen wollen wir die Wege in den Wald blockieren und dafür sorgen, dass die Rodung gestoppt wird.
Es gibt außerdem viele andere Möglichkeiten die Besetzung zu unterstützen: https://waldstattasphalt.blackblogs.org/unterstutzung/

 

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.